Picknick Club

sozial, biologisch, nachhaltig

Picknick Club

Den Ort genießen. Romantische Momente im klassisch modernen Garten. Die unterschiedlichen Arbeitsfelder und Netzwerke der Diakonie werden zusammengeführt und ergeben ein modulares und anpassungsfähiges Catering im Format eines Happenings. Eine Werbung in eigener Sache, mit der die vielschichtigen Tätigkeitsfelder der Diakonie in einer Aktion gebündelt werden.

Unterstützt durch Workshops in den Bereichen Theater, Musik, Performance und Handwerk soll der (Arbeits-)Alltag der Menschen in den unterschiedlichen Einrichtungen der Diakonie und deren Kooperationspartnern mit neuen Perspektiven bereichert und umgekehrt das Landgut Holzdorf in der Umsetzung des Picknick Clubs zu einer einzigartigen Magie des Miteinanders geführt werden.

Menschen mit und ohne körperliche/geistige Einschränkungen arbeiten in barrierefreien Workshops zusammen und entwickeln gemeinsam kleine Formate, die im Rahmen eines öffentlichen Picknicks aufgeführt werden. Im Fokus steht das Miteinander von Menschen jedweden Alters, unterschiedlichen körperlichen wie geistigen Entwicklungsfähigkeiten oder kultureller Sozialisierung. Ein Picknick ist für alle da!

Im Jahr 2020 wird das Format ausgearbeitet und Schnittstellen und Programme für die Inklusion, Integration und Teilhabe der Menschen rund um das Landgut Holzdorf erprobt. Zusätzlich zu den Workshops werden variable Picknick-Sets erarbeitet, die in den Werkstätten der Diakonie gestaltet und umgesetzt werden.

Ziel

Ziel ist es, zur Genussmesse 2020 in Holzdorf 25 Prototypen dieser Sets zu präsentieren und im Rahmen des „Picknick Club“ den Menschen hinter den Produktionsabläufen neue Arbeits- & Aktionsräume zu eröffnen. Motiviert und geschützt durch das lockere Ambiente eines Picknicks, sollen individuelle Grenzen erweitert, Vertrauen geschaffen und neues Selbstbewusstsein sich zeigen.

Mit dem Picknick-Club entsteht ein Format, welches die besondere Verbindung von Mensch, Landschaft und Kultur am Standort Holzdorf zu einem touristischen Merkmal entwickelt, die Herstellung einer neuen Produktlinie fördert und der BUGA 2021 ein facettenreiches Programmhighlight beisteuert.

Sozial – biologisch – nachhaltig!


Am 13.9. um 16:00 findet der erste Picknick Club statt. Musikalisch untermalt wird der Picknick Club von Nils Alf (Klarinette und Saxophon) und Vincent Hammel (Schlagzeug und Tuba)

Leider konnten auf Grund der Einschränkungen im Rahmen der Covid19 Pandemie in diesem Jahr bisher keine Workshops umgesetzt werden.